-- AKTUELLES -- AKTUELLES -- AKTUELLES -- AKTUELLES -- AKTUELLES --


EINLADUNG - Einweihungsfeier "Haus der Vereine"

Was lange währt, wird endlich gut ... Das Gemeinschaftsprojekt "Haus der Vereine" des Fördervereins der Freiw. Feuerwehr Breese/Marsch, dem VfL Breese/Langendorf und uns, dem Schützenverein Breese-Gümse,  ist fertiggestellt. Dies wollen wir am Samstag, 21. März um 11 Uhr mit einer offiziellen Einweihungsfeier würdigen. Hierzu laden wir ALLE Mitglieder und Freunde des Schützenvereins Breese-Gümse recht herzlich ein. 



Er ist dann mal weg - alter Schießstand abgerissen

Innerhalb eines Tages ist der "alte" Schießstand Geschichte. Mit rund 15 freiwilligen Schützenbrüdern und unter Einsatz von großen Baumaschinen wurde das ehemalige Domizil des Schützenvereins dem Erdboden gleich gemacht. Unter dem bisherigen Aufenthaltsraum kam das Fundament des ursprünglichen Schießstandes (aus den 50ziger Jahren) zum Vorschein. Auf dem Mutterboden wird nun kurzfristig Rasen angesät, so dass zum Schützenfest im Mai von der Baustelle nichts mehr zu sehen sein wird. Weitere Bilder von den Abrissarbeiten findest du hier.

15.02.2020


Terminankündigung

Am 21. März 2020 wird die offizielle Einweihung des "Haus der Vereine" unter Teilnahme aller beteiligten Vereine stattfinden. Eine Einladung und weitere Informationen werden noch bekannt gegeben. Weiter steht der Abriss des alten Schießstandes an.  Am 15.02., 22.02. und 29.02., jeweils ab 9 Uhr,  soll dies in Eigenleistung passieren. Hierzu wird Eure Hilfe benötigt. Wer noch etwas aus dem Schießstand haben möchte, melde sich bei Frank Uttich.

23.01.2020



Den „großen Blonden“ Jens Hesebeck verabschiedet - Thomas Jirjahn folgt nach

Jens Hesebeck übergibt den Vorsitz an Thomas Jirjahn
Jens Hesebeck übergibt den Vorsitz an Thomas Jirjahn

Unser 1. Vorsitzende Jens Hesebeck ist nach über 30 Jahren aktiver Vorstandsarbeit nicht zur Wiederwahl angetreten. Bereits vor einem Jahr hatte er angekündigt, sein Amt gerne in „jüngere“ Hände zu geben. 

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung ließ es sich der ausscheidende Jens nicht nehmen, einen Rückblick über seiner Erfahrungen aus den drei Jahrzehnten zu geben. „Vieles ist gleichgeblieben, wie die Brauchtumspflege und Traditionen, aber auch vieles habe sich eben geändert,“ fasste er es abschließend zusammen. „Daher ist es nach so langer Zeit nötig, dass jemand mit frischen Ideen da vorne steht“, so seine Meinung.

Der 2. Vorsitzende Jörg-Heinrich Siemke bescheinigte seinem „Chef“ eine vorbildliche und disziplinierte Arbeitsweise. Ohne „Hese“ wären vielen Meilensteine im Verein nicht zum Tragen gekommen. So ist unter seiner Regie maßgeblich der Verein für Frauen im Schießsport geöffnet worden und Satzungen wurden immer wieder zeitgemäß angepasst. Die Restaurierung der Vereinsfahne wurde auf Initiative von Jens Hesbeck umgesetzt. Das Jubiläum wurde unter seiner Führung zum Erfolg. Und nicht zuletzt ist Jens Hesebeck eine der tragenden Säulen rund um den Bau für das „Haus der Vereine“, auch jetzt noch, wo der Bau schon steht. Und das sind nur einige Beispiele von unzähligen nicht weiter genannten Projekten.

Der 1.Vorsitzende bedankte sich bei allen Anwesenden Schützenbrüdern und Schützenschwestern. Ganz besonders aber nannte er die Zusammenarbeit im Vorstand als sehr gut und dem Verein voranbringend. Er bedankte sich beim geschäftsführenden Vorstand für die kollegiale und konstruktive Zusammenarbeit. Er wünscht dem verbleibenden Vorstandskollegen alles Gute und viel Erfolg für die künftigen Aufgaben. Die Versammlung beschloss einstimmig Jens Hesebeck zum Ehrenvorsitzenden des Schützenverein Breese-Gümse von 1914 e.V. zu benennen.

 

Ebenfalls einstimmig wurde Thomas Jirjahn zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Er freut sich auf die neue Aufgabe und auf die Herausforderungen die da kommen werden. Jirjahn richtete sein Wort an alle Anwesenden und bat sie darum, sich weiterhin so in das Vereinsleben einzubringen wie bisher. Auch solle jeder darüber nachdenken, ob es nicht erstrebenswert wäre, den Königstitel zu erringen. Er selbst hat es nun schon zweimal erlebt und es war beide Male eine tolle Erfahrung. 

Neben dem Wechsel in der Vereinsführung gab es auch wieder diverse Schießauszeichungen bzw. Ehrungen. So erhielten  Thomas Stark den Ernst-Bader-Pokal, Reinhard Grönecke den Hermann-Schreiber-Pokal und Sandra Recht den Biogas-Breese-Marsch-Pokal von Frank Uttich und unserem Vize-König Wilhelm Gausmann überreicht.

04.01.2020


Einladung zur Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung am 3. Januar 2020

Beginn 19 Uhr im Gasthaus Grönecke

Tagesordnung

1. Begrüssung

2. Berichte

3. Wahlen

4. Beiträge

5. Vereinsheim

6. Ehrungen

7. Verschiedenes



"In Breese lässt es sich feiern...." - Schützenball gut besucht

"Super Stimmung"..."Tolle Gäste"..."Alles rund...." ... viel Gutes war von den Gästen unseres Schützenballs 2019 zu hören. Rund 150 Schützenschwestern und Brüder aus den eigenen Reihen, als auch von den befreundeten Vereinen aus Langendorf, Lenzen und Dannenberg waren unserer Einladung gefolgt. Nach einem zünftigen Mahl, dem traditionellem Grünkohl-Essen, wurde viel getanzt und gelacht. Ein Höhepunkt war auch in diesem Jahr die Tombola. Der Hauptpreis, 100 €, blieben im Verein und gingen mit Schützenbruder Peter nach Gümse. Der erste Sachpreis, eine lilafarbene Schubkarre, wird zukünftig in Langendorf im Hause der Familie Berkensträter ihr Dienste tun. weitere Bilder findest du hier >>>>

 03.11.2019


Breese-Gümser Damen wiederholt ergfolgreich

Die "Gruppe 6" der Breese-Gümser Damenschießgruppe hat im Rundenwettkampf 2019 für Kleinkaliber in ihrer Gruppe wiederholt den 1.Platz belegt. Mit 2733 Ringen bringen sie den wohl verdienten Pokal mit ins neue Vereinsheim nach Breese. Zu dem Team gehören Susanne Siemke, Martina Bien, Karola Laudahn-Neubauer und Angelika Straub. Als Einzelschützin nahm Carmen Gausmann an dem RWK teil. 17.10.2019



Unsere "Putz-Engel" - Schießstand glänzt


Ein Großteil unserer Damen-Gruppe hatte sich am gestrigen Dienstag im neuen Schiestand eingefunden, um denselben nach den Bauarbeiten auf Hochglanz zu bringen. Offensichtlich hatte die Damen reichlich Spass dabei und hatten wohl auch die Gelegenheit ein "geheimes Reinigungsmittel" (siehe Bild rechts) auszuprobieren....

16.10.2019


Wie weit ist es mit dem neuen Schießstand ?

Unsere neuen Schießstände im HdV, die für KK und Luftgewehr, sind nahezu fertig. Am gestrigen Samstag wurden durch eine Vielzahl von Schützenbrüdern die letzten Arbeiten an der Elektrik erledigt, Schießauflagen installiert und letzte optische Maßnahmen mit Schleifarbeiten und Farbe abgeschlossen. Einer technischen Abnahme und die einen Schallgutachtens dürfte somit nichts mehr im Wege stehen. Erst wenn diese Abnahmen erfolgt sind, darf der Schießbetrieb aufgenommen werden. 

13.10.2019


Gästepokal aus Quickborn abgeholt


Der SV Breese-Gümse dominierte am vergangenen Wochenende auf dem Siegertreppchen des vom SV Quickborn ausgerichteten Gästeschießen. Als Mannschaft holten sich unsere "Breeser Jungs" den 2. Platz. Zur Mannschaft gehörten Manfred Grönecke, Hartmut Boithling, Torsten Ahlers, Hermann Möller und Frank Uttich. Als Einzelsieger der Herren, im Rahmen der Veranstaltung, trat unser Gümser Schützenbruder Frank Uttich hervor. Gratulation !! 


Platz 1 - die erste Gruppe kann es

Einen weiteren Sieg in der Mannschaftswertung hat sich die Breeser Gruppe 1 eingefangen. Das Team mit Frank Uttich, Axel Siemke , Sebastian Schulz und Andreas Neubauer holten sich mit 2992 Ringen den Titel aus der RWK-Gruppe 2. Gefolgt mit 26 Ringen Abstand schoss der SV Göttien sich auf den zweiten Platz. Danach folgten Quickborn und die Lüchow 3. Gemessen an der Leistung eines jeden Einzelnen erstritt sich Andreas Neubauer den 3. Platz mit nur 2 bzw. 3 Ringen Abstand zum ersten und zweiten Platzierten. Auch hier die herzlichsten Glückwünsche der Redaktion.

08.10.2019 


Platz 1 - Gruppe 12 gewinnt mit großem Vorsprung

Am vergangenen Freitag (13.09.2019) hatte die Mannschaft Breese 4 in Ranzau Ihren Abschlusswettkampf KK 2019. In Gruppe 12 konnte sie überaus erfolgreich (2869 Ringe) mit 106 Ringen Vorsprung zum 2-Platzierten abschließen. Die Mannschaftswertung wurde mit großem Abstand gewonnen und die Plätze 1, 2, 5 und 6 wurden in der Einzelwertung durch Breese-Gümser Schützen belegt: Platz 1: Torsten Ahlers, Platz 2: Hartmut Boithling,  Platz 5: Jens Hesebeck und Platz 6: H.-W. Külbs. Herzlichen Glückwunsch !!

17.09.2019


Kreiskönigsschießen der Kinder - SV Breese gut dabei

Frank Uttich, Lena Olschner, Wilhelm Russ und Jens Hesbeck freuen sich über den Erfolg
Frank Uttich, Lena Olschner, Wilhelm Russ und Jens Hesbeck freuen sich über den Erfolg

Unsere beiden Kinderkönige Lena Olschner aus Gümse und Wilhelm Russ aus Damnatz haben unseren Verein beim Kreiskönigsschießen der Kinder hervorragend vertreten. Von 31 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sicherten sich unsere beiden Majestäten Plätze in den Top 10: Lena hat sich mit 23 Ringen einen guten 6 Platz verdient und Wilhelm mit 26 Ringen ist der Drittbeste aller Teilnehmenden . Dazu muss man erwähnen, dass alle drei Besten jeweils 26 Ringe geschossen haben. Erst durch ein Stechen konnten die vorderen 3-Ränge vergeben werden. Herzlichen Glückwunsch dazu.... 

07.09.2019


Neuer Schießstand wird bald fertig sein

Letzen Samstag waren wieder zahlreiche Schützenbrüder im Haus der Vereine im Bereich des Schützenvereins aktiv. Fleissig wurden die Wände geschliffen und Farbe bzw. Grundierungen an die Wände und Decken aufgetragen. Letzte Details für die Schießelektrik wurden geplant und in Auftrag gegeben. Die Belüftung im Schießtunnel ist soweit erstellt, dass bald eine Abnahme erfolgen kann. "Es geht gut voran"...bemerkte ein Schützenbruder

01.09.2019


Sommerfest 2019 - am 3. August wird gefeiert

Unser diesjähriges "kleines Sommerfest" und das Pokalschießen um die

"Hermann Schreiber-, Ernst Bader- und BBM-Pokale"

findet am Samstag, o3. August 2019 ab 16 Uhr 

auf dem Schießstand in Breese/Marsch statt.

 

Alle Mitglieder sind hierzu eingeladen.

Gäste sind sehr gerne gesehen und willkommen!!

 

(vor Ort wird für Essen und Getränke eine Umlage erhoben)


SG-Pokal-Schießen zum Schützenfest Dannenberg

In der Einzelwertung beim Samtgemeindepokalschießen ging es dieses Jahr knapp zu. Unter allen Teilnehmern wurde Andreas Neubauer Dritter. In der Mannschaftswertung belegte der SV  Breese-Gümse ebenfalls den dritten Platz mit 370 Ringen. Um einen Ring wurde hier der 2.Platz knapp verfehlt, der nun an die SG Dannenberg ging. Die Teilnehmer rund um unseren Vize-König Wilhelm Gausmann waren H.-W.Külbs, H.Möller, H. Gausmann, J.Hesebeck, A.Neubauer, A.Siemke und R.Schreiber. 


SV mit Abordnung zum Pfingstbier in Splietau

Eine Abordnung des Schützenvereins Breese-Gümse ist der Einladung des Pfingsbiervereins Splietau gefolgt. Zu Ehren der "Pfingstkuh" Carmen Gausmann, nahmen unsere Schützenbrüder am Umzug teil. Carmen Gausmann ist, genau wie Ihr Mann Henry, aktive Schützin in unserem Schützenverein. Für den Splietauer Pfingstbierverein ist es das erste Mal, dass eine Frau den Verein anführt. Bisher gab es immer nur "Pfingstochsen" ....

Juni 2019


Schützenfest ohne König

Wilhelm Russ und Lena Olschner - Kinderkönige 2019
Wilhelm Russ und Lena Olschner - Kinderkönige 2019

Leider hat es unseren Verein ein zweites Mal erwischt - der SV Breese-Güme hat keinen neuen König ! Enttäuschte und fassungslose Gesichter waren zu sehen, als bekannt wurde, dass der Schützenverein zum wiederholten Male (nach 2012) ohne Oberhaupt auskommen muss. Umso mehr freute man sich, dass der König aus 2018, Wilhelm Gausmann,  sich bereit erklärte den Verein zu unterstützen und spontan anbot sein Grundstück am See für das Königsfrühstück am Donnerstag zur Verfügung zu stellen. Auch die Gastvereine zeigten sich  von  dieser "königslosen" Situation überrascht und wünschten dem SV im nächsten Jahr wieder einen König zu finden. 

Nach dem Frühstück, in hervorragender Kulisse am See, brachen alle Schützen zum Ummarsch durch die Dörfer auf und absolvierten zum Abschluss einen exzellenten Parademarsch. Bilder zum Fest findest Du hier >>>

31.05.2019


Kein König - Kinderschützenkönige regieren allein in Breese-Gümse

Lena Olschner aus Gümse und Wilhelm Russ aus Damnatz sind die Kinderschützen-Könige 2019
Lena Olschner aus Gümse und Wilhelm Russ aus Damnatz sind die Kinderschützen-Könige 2019

Ein neues Kinderkönigspaar wurde proklamiert: Lena Olschner aus Gümse und Wilhelm Russ aus Damnatz sind die Kinderschützenkönige 2019. Mit guten Treffern, aber dicht gefolgt von weiteren Anwärterinnen und Anwärtern, sicherten sich die beiden Schüler den Thronplatz und führen nun für ein Jahr den Schützenverein an. Denn, wie bereits schon in 2012, gibt es in 2019 erneut unter den Erwachsenen keinen Schützenbruder, der sich auf den Thron gewagt hat. Das Schützenfest fing am Mittwoch mit strahlendem Sonnenschein an. Noch beim Frühstück, zudem der scheidende König Wilhelm Gausmann eingeladen hatte, waren alle Beteiligten frohen Mutes, dass das Fest „rund“ wird. Der DRK-Kindergarten Breese/Damnatz hat den Schützenumzug wieder aktiv begleitet und es wurden Lieder von den Kindern vorgetragen. Auf dem Festplatz zurück, konnten die Kinder Karussell fahren oder sich mit Schminke in Tiger, Schmetterlinge oder Dinosaurier verwandeln lassen.

Am Mittwochabend musste der 1.Vorsitzende Jens Hesebeck jedoch leider bekanntgeben, dass niemand der Schützen (trotz zweifelsfreier Treffer auf der Königsscheibe) bereit war, das Amt des Königs zu bekleiden. Somit wird der eigentliche zukünftige Vizekönig Wilhelm Gausmann den Verein ein weiteres Jahr repräsentieren. Als Bestschütze konnte sich der ehemalige König und Kreiskönig Axel Siemke behaupten. Die Jungschützenkette verbleibt ein weiteres Jahr bei Jannik Seipelt aus Gümse.  Weitere Bilder zum Schützenfest findest Du hier >>>

29.05.2019


       

Schützenfest 2019

29. und  30. Mai

 

    zum Programm hier klicken


Busch-Kommando auf Tour - letzte Vorbereitungen zum Schützenfest 2019


Die Scheibe hängt am Nagel

Als einer der letzen Amtshandlungen in ihrem scheidenen Königsjah, war das "Scheibe annageln" Programm.  Bei bestem Wetter lies  sich König Wilhelm die Gelegenheit nicht nehmen,  sein "Volk"  zu einem guten Essen am Ufer des Gümser Sees einzuladen. Wilhelm und Rita resümierten vor allen Gästen, dass sie bisher ein tolles Jahr an der Spitze des Vereines hatten. >>>Mehr Bilder

19.04.2019


So sieht das aus ....  Haus der Vereine

Das Foto des "Haus der Vereine" ist vom 10. April 2019. Das Garagentor der Feuerwehr wurde kürzlich installiert. Und wer ganz genau hinsieht, kann im hinteren Bereich schon den ersten Rasen sprießen sehen. Im vorderen Bereich wurde nun heller Sand verteilt. Auf der Fläche wird der Spielplatz enstehen. Im Innenbereich ist der Esstrich verbaut und es wird nun mit den Innenausbauten (Maler, Fliesen etc.) begonnen.


------------------- weitere Artikel findest Du hier im Archiv -----------------------


Fotobuch zum Jubiläum erschienen

Zum 100-jährigen Vereins-Bestehen ist ein Fotobuch über das Jubiläumsfest erschienen. Andreas Olschner hat eine Auswahl der vielen Bilder, die an den Festtagen gemacht wurden, in einem Fotobuch zusammen gestellt. Dieses kann beim Schützenverein erworben werden. Es ist in einem harten Deckel gebunden und die Bilder sind auf Hochglanzpapier gedruckt. Eine Auswahl der Buchseiten könnt Ihr einsehen, wenn Ihr auf das Bild klickt.


Schon gewusst? - Interessantes über die Dörfer Breese und Gümse

  • Breese - ein Straßendorf?
  • 1834 komplett abgebrannt?  
  • Ein "altes Schloss" in Gümse?

              Lese hier wissenswertes über Breese und Gümse ... >>>


------------------- weitere Artikel findest Du hier im Archiv -----------------------


Schützenverein Breese-Gümse von 1914 e.V.

Breese i.d. Marsch 73 

29451 Dannenberg